Romane & Berichte

Hey, Muzungu! Reisenotizen aus Uganda

Zeit braucht man. Geduld muss man haben. Warten muss man können. Essen, was die Garküchen im Topf haben. Schlafen, wo die Einheimischen nächtigen. Auf seinen ausgedehnten Reisen durch Uganda hat der Autor jenes Land entdeckt, das Sir Winston Churchill einst schwärmerisch als „Pearl of Africa“ bezeichnete. Norbert Weber hat sie getroffen, die freundlichen und hilfsbereiten Menschen, er hat aber auch die Narben einer unheilvollen Vergangenheit gesehen, den täglichen Kampf um das für uns Alltägliche erlebt. „Hey, Muzungu!“ – das sind Randnotizen, kleine Anekdoten, die einen Einblick in das Land und den Alltag der Menschen in Uganda gewähren.

Norbert Weber
ISBN 3-981-32751-9


haarlinie

Die Schlangengrube

Uganda, Mitte der siebziger Jahre. Nach seinem Studium in England kehrt der junge Bat Katanga in sein Heimatland zurück und beginnt eine Karriere in einem der Ministerien des Diktators Idi Amin. Doch sein Vorsatz, eine weiße Weste zu behalten, erweist sich schnell als illusorisch. Bat findet sich in einer wahren Schlangengrube aus Intrige und Korruption wieder…

Moses Isegawa
ISBN 389667160X
dieses Buch bei Amazon* bestellen


haarlinie

Der letzte König von Schottland

Zum Start des großen Kinoereignisses mit Forest Whitaker, Gillian Anderson u. a. die preisgekrönte Romanvorlage von Giles Foden: Der junge Arzt Nicholas Garrigan läuft während des Militärputsches 1971 in Uganda dem neuen Machthaber Idi Amin buchstäblich in die Arme und verstrickt sich als dessen Leibarzt schnell im Herrschaftssystem des selbsternannten „Königs von Schottland”.

Giles Foden
ISBN 3-746-62337-5
dieses Buch bei Amazon* bestellen


haarlinie

Abessinische Chronik

Der Roman Abessinische Chronik ist eine tragikomische Familiengeschichte aus dem Osten Afrikas, die um die Regierungsjahre Milton Obotes, die Diktatur Idi Amins und den nachfolgenden Bürgerkrieg kreist. In sechs Teilen reicht die erzählte Handlung vom Jahr 1971 bis gegen Ende der Achtziger. Ausgeklammert bleibt die Gegenwart unter Yoweri Museveni. Im Mittelpunkt steht als Erzähler der Junge Mugezi. Nach dem Tod seiner Großmutter, einer Hebamme, kommt er vom Dorf in die ugandische Hauptstadt Kampala, wo ihn Vater und Mutter drangsalieren. An einem Priesterseminar wird Mugezi zum Lehrer ausgebildet, aber nach einigen Jahren der Berufstätigkeit verlässt er Uganda und beginnt in den Niederlanden ein neues Leben.

Moses Isegawa
ISBN 3-89667-100-6
dieses Buch bei Amazon* bestellen


haarlinie
* Affiliatelinks

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Bei unserer Seite handelt es sich um ein Verbraucherinformationsportal und nicht um einen Online Shop. Sie können bei uns nichts direkt kaufen. In Zusammenarbeit mit unseren Partnershops finanzieren wir unsere Arbeit durch die Platzierung von Affiliatelinks. Dadurch erhalten wir im Falle eines Kaufs eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partnershop. Für unsere Besucher entstehen dadurch natürlich keine zusätzlichen Kosten.


Anzeige



Visadienst Bonn – Kompetenter Visa Spezialist

Jetzt Visa für Uganda online bestellen beim Visa-Dienst Bonn!