Uganda - Safariparadies zwischen Savanne und Regenwald

Uganda, im östlichen Zentrum Afrikas und unmittelbar am Äquator gelegen, erhielt von Winston Churchill den Beinamen „Perle Afrikas“ – ein klangvoller Name, der vielfältige und einzigartige Naturschönheiten verheißt.

In Uganda geht die Savanne Ostafrikas in den Regenwald Zentralafrikas über, was interessante Auswirkungen auf die Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere hat. Das Land ist geprägt von großen Wasserflächen, nicht zuletzt dem Viktoriasee und dem weißen Nil, sowie von (Feucht-) Savannen und Urwäldern.

Gorilla-Permits: Am einfachsten über Reiseveranstalter buchen

Die seltenen Berggorillas sind die Hauptattraktion in Uganda. Gleichermaßen schwierig ist es, einen passenden Permit zum Wunschzeitpunkt zu erweben, weil die Anzahl stark limitiert ist. Die Organisation eines Gorilla-Permits in Kampala erledigen deutschsprachige Reiseveranstalter für Sie. Die wenigen täglichen Permits können so otimal auf die Reiseroute und den Aufenthaltsort der Reisegruppe abgestimmt werden.

Raffinierte, authentische und perfekt ausgearbeitete Reiserouten durch Uganda und Ruanda mit Ostafrika-Spezialisten

– Anzeige –

Uganda • Ruanda

Berggorillas und Schimpansen
14 Tage Komfortsafari durch zwei Länder in Ostafrikas grünem Herzen

  • Schimpansen-Tracking im Kibale NP
  • Berggorillas hautnah auf zwei Gorilla-Trackings
  • Safaris zu Fuß, im Boot und im Fahrzeug

Höhepunkte und Reiseziele in Uganda

Höhepunkte eines Uganda-Urlaubs sind die Gorillas und Schimpansen im bezaubernden Regenwald des Kibale Forest, die seltene Schuhschnabelstörche im Murchison Falls Nationalpark sowie in den Mabamba-Sümpfen, die gigantischen Flusspferde und stolzen Baumlöwen im Queen Elizabeth Nationalpark sowie die tropisch-bizarre, moosbehangene Natur sowie die kulturellen Community-Besuche der Ruwenzori-Mountains.

Uganda und Badeurlaub: Regenwald mit Indischem Ozean kombinieren

– Anzeige –

Uganda • Tansania

Ins Grüne Herz Afrikas und Sansibar
14 Tage Berggorillas im Nebelwald, tosende Wasserfälle, Löwen auf Safari und tropische Strände

  • Berggorillas und Schimpansen auf der Spur
  • Schuhschnabel, Krokodile und Flusspferde im Murchison-Falls-Nationalpark
  • Die „Big Five“ im Queen Elizabeth-Nationalpark

In einer Reisegruppe durch Uganda

Eine Gorilla-Tracking-Safari sollte ebenfalls in jedem Urlaubsprogramm enthalten sein, da ein Besuch bei den seltenen Berggorillas ausschließlich in Uganda und Ruanda möglich ist. Wer sich nicht um den umständlichen Erwerb eines Gorilla- oder Schimpansen-Permits kümmern möchte, reist am besten im Rahmen einer Reisegruppe durch Uganda und Ruanda. Gruppenreisen sind sicher, praktisch und komfortabel.

Spannende und ungewöhnliche Touren durch Uganda und Ruanda

– Anzeige –

Ruanda • Uganda

Vom Land der tausend Hügel bis zur Quelle des Nils
14 Tage Wandern, Radfahren und Gorillas

  • Wandern und Radfahren – auf Genießertour durch das grüne Herz Afrikas
  • Spektakuläre Landschaften, Virunga-Vulkane und Kivu-See
  • Schimpansen-Tracking in der wilden Kyamboura-Schlucht

Individuell durch Uganda

Wer lieber im kleinen Kreis durch beide Länder reist, kann eine individuelle Privatreise oder einen Reisebaustein buchen - mit privater Reiseleitung und Fahrer. Auf eigene Faust durch Uganda zu reisen, ist ebenfalls möglich, durch die teilweise sehr abgelegenen und schwer erreichbaren Nationalparks aber mit einige Hindernissen verbunden.

Ruanda: Günstig, komfortabel und individuell!

– Anzeige –

Ruanda

„Best of“ Ruanda
7 Tage Safari

  • Schimpansen & Berggorillas auf der Spur
  • Safari zu Fuß, per Boot und im Fahrzeug